Zum Inhalt springen



Ablauf

Wenn Sie bei mir die Hochzeitstauben bestellen, besprechen wir gleich wann und wo die Zeremonie stattfinden soll. Für gewöhnlich wird das gleich nach der Trauung sein. Kommt das Brautpaar also aus dem Standesamt oder der Kirche, stehe ich schon mit meinen Hochzeitstauben bereit. Haben Freunde oder Verwandte auch eine Überraschung vorbereitet halte ich mich dezent zurück, oder bespreche im Vorfeld wann ich die Tauben überreichen soll.

Wenn sich das Brautpaar mit der Hochzeitsgesellschaft versammelt hat beginne ich.

Natürlich werden die Tauben nicht einfach überreicht. Passend dazu gibt es einen Spruch der eine Taubenpärchen mit dem verliebten Eheleuten vergleicht. Dann werden zwei weiße Hochzeitstauben überreicht.

Dabei ist es dem Brautpaar überlassen, ob sie die Hochzeitstauben in die Hand nehmen möchten oder sie aus dem Korb starten lassen wollen.

Wenn die zwei weißen Tauben in den Himmel fliegen, hat das Brautpaar einen Wunsch frei. Buchen Sie bei mir den großen Taubenkorb stellen die restlichen Tauben symbolisch die Wünsche der Gäste an das Brautpaar dar.

Als Erinnerung gibt es noch eine persönliche Urkunde und ein Hufeisen als Glücksbringer. Eine Zeremonie die immer gut ankommt.